Innovation

Die Summe aus Wissenschaft und Kreativität ergibt laut Edward de Bono neue Technologien. Neue Technologien werden oft mit dem Begriff "Innovation" in Verbindung gebracht. 

Auch komplexe Problemstellungen und Aufgaben, die wenig definiert sind, können mit de Bono's Gleichung gelöst werden.  Allerdings braucht jede Technologie ein Publikum und eine Plattform um Geltung zu gewinnen.  Wir alle zusammen entscheiden, welche technologischen Fortschritte sich durchsetzen.  Oft sind diese Entscheidungen an Regeln, Gesetze, Werte und Normen gebunden - wobei auch diese sich mit der Zeit verändern: durch plötzliche Ereignisse, durch Menschen oder auch schleichende Paradigmenwechsel. 

Authenzität

Unser Herz ist das authentischste Organ. Es lügt einfach nicht. Um wirklich nachhaltig etwas zu verändern nützt dem Sein kein Schein. Und dies zieht sich bis in jede Faser unserer Arbeit.

Wir sorgen für eine Atmosphäre, in der Menschen ihre Masken zerreißen und Gelehrte Fehler machen dürfen. Nichts ist erfrischender und wohltuender als die nackte Wahrheit, denn ins Grab steigen wir eh alle gleich. 

Viele gesellschaftliche Probleme und Krankheitsbilder werden durch Verdrängung und Verleugnung der eigenen Gedanken und Gefühle verursacht. Eine gesunde Basis, um nachhaltige Entwicklungen zu schaffen ist essentiell. Auch wenn sie manchmal weh tut, die Wahrheit währt am längsten. 

Nachhaltigkeit

Was ist nachhaltig in einer Zeit des stetigen Wandels? Ist es der Ersatz von Strohhalmen? Die Reduktion der Produktion? Die Mass-Customization? Wir wissen es nicht genau. Um dieser Fragestellung auf den Grund zu gehen, befassen wir uns momentan mit den Theorien, die bisher am längsten bestehen und den ältesten Geisteswissenschaften des Planeten - auf den Spuren einer neuen Theorie zur Erklärung des nachhaltigen Fortschritts: der Sustinnovation! Um etwas langfristig zu verändern, muss sich jedes einzelne Glied ändern. Was genau macht eine nachhaltige Entwicklung im technologischen Bereich aus?

 



Kollektive Kreativität macht glücklich

Unter kollektiver Kreativität versteht man das verbinden der Kreativität vieler Einzelpersonen, um daraus eine gemeinsame Lösung zu schaffen. Was uns in unseren Workshops am glücklichsten macht, ist dass zu jeder entstanden Lösung, direkt und indirekt jeder einzelne Teilnehmer beigetragen hat. Dies passiert ganz locker und flockig ohne lange qualvolle Gruppendiskussionen. Für unsere Methoden braucht keiner ein größeres Durchsetzungsvermögen als sein Nachbar und doch trägt er/sie effektiv zum Ergebnis bei. Dies beeinflusst Veränderungsprozesse auf schöne Weise, als setzte sich ein einzelner Designer an die Arbeit. Denn um ein Projekt umzusetzen, braucht man eine Crew, die die gleichen Ziele verfolgt.

Innovationspotenzial fällt nicht vom Himmel

Innovationspotenzial wird meistens von den Nutzern selbst erkannt und nicht von der obersten Führungsebene. Daher ist das Design Thinking als Methode momentan auch so beliebt. Ohne selbst involviert zu sein oder die involvierten Menschen einzubeziehen, kann man sich jede neue Idee gleich knicken, denn man wird eine glatte Bauchlandung machen. 

Soziale Verantwortung bringt Nachhaltigkeit

Sei es unsere Verantwortung der Natur und Umwelt, unseren Mitmenschen oder Tieren und Pflanzen gegenüber - wir befinden uns in einem Zeitalter,  in dem wir alle wieder mehr aufeinander aufpassen. Über den Wert des Geldes hinaus steht der Sinn unserer Unternehmungen im Mittelpunkt. Wir beteiligen uns gerne an Projekten, die nachhaltige und sozial verantwortbare Ziele verfolgen. Damit wir jedem gerecht werden können, gestalten wir auch unsere Preise sozial.